Girokonto-Anbieter

Um ein zweites Girokonto zu beantragen, wendet man sich am besten an eine Direktbank. Der große Vorteil: In der Regel fallen dann keine Kontoführungsgebühren an. Bei der Hausbank oder der Sparkasse hat man zwar die Möglichkeit, mit einem Bankberater in einer Filiale zu sprechen, dafür lässt sich die Bank das aber auch monatlich bezahlen.

Sämtliche Kontoaktivitäten erledigt man sowieso von zu Hause per Online-Banking oder nutzt, wenn vorhanden, Telefon-Banking für größere Transaktionen oder wenn man im Online-Interface der Bank einmal nicht weiterkommt. Alle Girokonto-Anbieter können hier auf einen Blick verglichen werden.

Girokonto: 100% kostenlos

Das zweite Girokonto sollte also nicht auch noch Kontogebühren verursachen, daher werden hier bevorzugt Girokonten vorgestellt, die keine weiteren Kosten verursachen. Besonders hervorzuheben ist dabei das Girokonto der DKB (Deutsche Direktbank). Hier fallen nicht nur keine Gebühren an, es werden auch nicht automatisch die Kontoauszüge per Post verschickt, wodurch bei anderen Direktbanken Portogebühren fällig werden. Damit ist es wirklich zu 100% kostenlos!
Dies gilt ebenso für das Girokonto der comdirect. Es ist auch ohne Mindestgeldeingang kostenlos und enthält nebem dem Girokonto ein zusätzliches Tagesgeldkonto und auf Wunsch eine VISAcard.

Girokonto für Selbständige

Eine weitere Kontoempfehlung ist das netbank Girokonto. Es ist ebenfalls kostenlos, bietet aber auch noch den Vorteil, dass es von Freiberuflern und Selbständigen eröffnet werden kann. Das funktioniert zwar auch bei anderen Girokonten, bei der netbank kann dies aber schon beim Online-Antrag mit angegeben werden.
Das Konto kann also auch als Geschäftskonto verwendet werden, wenn man sich beispielsweise als Kleinunternehmer nebenbei selbständig macht. Dann verwendet man sein bisheriges Girokonto weiterhin als Gehaltskonto und nutzt das netbank Girokonto für die regelmäßige Abrechnung und Aufstellung der EÜR (Einnahmen / Überschuss Rechnung).

Banken mit Filialgeschäft / vor-Ort-Service

Wer auch beim Anbieter des Zweitkontos eine Filiale bevorzugt, um beispielsweise Bargeld am Bankautomaten abzuheben oder mit einem Bank-Mitarbeiter ein Beratungsgespräch führen möchte, der ist mit dem Postbank Girokonto oder dem Girokonto der ING DiBa gut beraten. Außerdem bietet die Hypovereinsbank die Möglichkeit, einen persönlichen Termin vor Ort zu vereinbaren.

Zufriedenheit garantiert!