Wozu ein zweites Girokonto eröffnen?

Ein zweites Girokonto kann in verschiedenen Situationen Sinn ergeben. Der häufigste Grund ist, dass man neben seinem üblichen Konto bei der Hausbank oder Sparkasse noch ein eigenes Gehaltskonto führen möchte. Dadurch kann man einen besseren Überblick über seine Finanzen behalten und ist durch eine zweite bzw. zum zweiten Girokonto zugehörige Girokarte flexibler, was Abhebungen an Bankautomaten oder das Kartenzahlen an der Supermarkt-Kasse betrifft.

Außerdem sollte man ein zweites Girokonto beantragen, wenn man eine Kreditkarte bekommen möchte. Die meisten Direktbanken bieten zu einem Girokonto eine MasterCard oder VISAcard an, mit der man bargeldlos im Internet und vielen Geschäften bezahlen kann - häufig kostenlos!

Girokonto + Tagesgeldkonto

Ein weiterer Aspekt ist, dass man bei Direktbanken neben dem Girokonto auch gleichzeitig Zugang zu einem Tagesgeldkonto erhält. In der Regel sind beide Konten kostenlos und man kann am Monatsende übriggebliebenes Guthaben problemlos vom Girokonto auf das verknüpfte Tagesgeldkonto übertragen. Das Guthaben wird besser verzinst und ist trotzdem jederzeit verfügbar.

Girokonto als Gemeinschaftskonto

Bei Online-Girokonten kann man in der Regel einen zweiten Kontoinhaber angeben, wodurch sich ein Konto von zwei Personen nutzen lässt. Wenn man beispielsweise eine Wohnung oder ein Haus gemeinsam bewohnt, können so beide Partner ein Gehaltskonto führen, und durch ein zweites gemeinsames Girokonto alle gemeinsam anfallenden Kosten bestreiten. Man spricht dann vom so genannten Gemeinschaftskonto.

Banken mit kostenlosem Girokonto

Wichtig ist, dass mit dem zweiten Girokonto keine oder nur geringe Zusatzgebühren (bspw. Kontoführungsgebühren) anfallen. Es gibt Direktbanken (häufig auch Online-Bank oder Internetbank genannt), die 100% kostenlose Girokonten anbieten. Es fallen noch nicht mal Kosten für die zugehörige Kreditkarte an und man kann deutschlandweit, oft auch weltweit, kostenlos Bargeld abheben.

Folgende Banken bieten ein kostenloses Girokonto an - es handelt sich um Direktbanken oder so genannte Online-Banken:

Vor dem Eröffnen eines Girokontos sollten die jeweiligen Bedingungen genau geprüft werden. Nur ein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Girokonto ist dauerhaft sinnvoll. Auf zweites-girokonto.com können alle relevanten Informationen gefunden werden!

Zufriedenheit garantiert!